Voestalpine iFIX OW greentec steel mit BSM mit Kaschierung (vormontierte alukaschierte Bautenschutzmatte)

Angebot€37,49

Auf Lager

Sicher bezahlen mit:
  • PayPal
  • Klarna
  • Visa
  • Mastercard
  • Apple Pay

Das smarte Montageblech aus dem iFIX System von voestalpine eignet sich ideal für die Flachdach-Montage von Photovoltaik-Modulen. Mit nur wenigen Klicks stellen Sie eine werkzeuglose Verbindung zwischen den Reihen durch die einzigartige Click-Lösung her. Die Montageblechen sind besonders schnell zu montieren, da auf viele Einzelteile verzichtet wird und die Photovoltaik-Unterkonstruktion lediglich aus einem Bauteil besteht. Durch einheitliche Modulklemmen und integrierten Befestigungspunkten kann bei der Montage nichts schief gehen und ist besonders einfach durchzuführen.

Die passenden Bautenschutzmatten, die Sie ebenfalls im Emax Haustechnik Online Shop erwerben können, werden einfach und unkompliziert mit wenigen Handgriffen an das Blech fixiert. Zusätzlich finden Sie auch den iFIX Protector bei uns im Online Shop. Hierbei handelt es sich um ein Bautenschutzmatten-Ende, welches das Dach zusätzlich schützt.

iFIX Montageblech OW Alu Protect 2022 für Photovoltaik Flachdach-Montage – Wissenswertes

  • Stapelbare Einzelteile für minimale Lagerfläche
  • mit vormontierter alukaschierter Bautenschutzmatte für Dächer mit fester Dämmung (Modell: iFIX OW Protect)
  • Leichte Installation & Montage
  • Für Ost-West Ausrichtung
  • Durch geringes Gewicht auch Aufbau einzeln möglich
  • Viele Einsatzbereiche möglich
  • Bis zu 50% der bislang benötigten Arbeitszeit sparen
  • Für alle gängigen Flachdächer von 0-3° geeignet. Bis 5° mit Sondermaßnahmen.
  • Mögliche Untergründe: BItumen, Kunststofffolie, Kies, Gründach, Blech... und weitere nach Einzelprüfung möglich.

iFIX Montageblech OW Alu Protect 2022 für Photovoltaik Flachdach-Montage – Technisches

  • Maße: 1,253 x 376 x 227 mm
  • Material: korrosionsgeschütztes Zink-Magnesium-beschichtetes Stahlblech mit reduziertem CO2-Fußabdruck
  • Mindestabstand Hauptblech zum Dachrand 0,5m. Keine Attika erforderlich
  • Feldtrennungen aufgrund thermischer Längenänderung: Nach max. 14,5 Meter in der Reihe (Nord-Süd-Richtung) muss eine Feldtrennung erfolgen. Diese sollte mind. 0,5 und max 1,3 m zwischen den PV-Modulen-Enden betragen.
  • Gebäudehöhe bis 25 m
  • Verwendbare PV-Modul-Größen:

Minimal: 1.640 x 990 mm
Maximal: 2.100 x 1.145 mm
Rahmenhöhe: 30 – 40 mm

Die PV-Modul-Abmessungen dürfen eine Fläche von 2,17 m² und eine Breite von 1.145 mm nicht überschreiten.

Pro Montageblech benötigen Sie wahlweise 2 Endklemmen oder 2 Mittelklemmen (je nach Projektplanung)

 

iFix Ost/West Technisches Datenblatt: Download

iFix Ost/West Montageanleitung: Download

iFix Ost/West Garantiebedingungen: Downoad